WILLKOMMEN BEI DER TEXTFABRIQUE 51 !

Über uns

Im Oktober 2008 wurde in Hamburg-Ottensen ein neues Autorennetzwerk gegründet. Sein "Hauptquartier" befand sich zu der Zeit in der Eulenstraße 51. Da im Hinterhof des Hauses Nr. 51 ein markantes Fabrikgebäude steht, war schnell ein Name für den Zusammenschluss von Schreibenden gefunden: Textfabrique51.

 

Im Lauf der Zeit entwickelte sich die Textfabrique51 zu einem Autoren- und Literaturnetzwerk mit den hauptsächlichen Einzugsgebieten Hamburg, Schleswig-Holstein und Nord-Niedersachsen. Inzwischen ist die Bezeichnung "Textfabrique51" beim Deutschen Patent- und Markenamt in München als Markenname eingetragen.

 

Heute wird die Textfabrique51 von den Autoren Ellen Balsewitsch-Oldach und Dirk-Uwe Becker betrieben, "Mitglied" ist außerdem der elbaol verlag hamburg, ein norddeutscher Kleinverlag mit Sitz in Meldorf (mehr unter "Mitglieder" im Menü links).

 

Regelmäßig moderieren Ellen Balsewitsch-Oldach und Dirk-Uwe Becker die Offene Lesebühne Hamburg-West in Ottensen, ab Mai 2016 kommt die Offene Lesebühne Meldorf in Dithmarschen dazu.

 

Abgesehen davon sind beide Autoren in Nordeutschland auch mit eigenen Lesungen und bei anderen kulturellen Veranstaltungen aktiv.



***********************************************************************

AKTUELLES / VORSCHAU:

***********************************************************************

Das WATTLITERATEN Weihnachts-Special im Meldorfer "Bornholdt"

Fünf Autoren und ihre Gedanken zum kommenden Fest ...

Am 8. Dezember präsentiert das Literaturnetzwerk Textfabrique51 zur Abwechslung einmal KEINE Offene Lesebühne, sondern eine Lesung der Autorengemeinschaft WATTLITERATEN. Die Autorinnen Marianne Hahn und Britta Cordts sowie der Autor Sebastian Pawlick gehören ebenso dazu wie die Textfabrique51-Mitglieder Ellen Balsewitsch-Oldach und Dirk-Uwe Becker. Alle fünf haben sich so ihre Gedanken zum schönsten (?) Fest des Jahres gemacht - dabei heraus gekommen sind berührende und nachdenkliche, aber auch skurrile und humorvolle Geschichten. Die Autorengemeinschaft freut sich, diese Texte im Rahmen eines bunten Programms im Meldorfer "Bornholdt" vorstellen zu können:
Am Donnerstag, 08.12.2016, 19.00 Uhr, Kulturkneipe Bornholdt, Zingelstraße 14 in Meldorf, Eintritt: frei(willige Hutspende)

***********************************************************************

OFFENE LESEBÜHNE HAMBURG-WEST

An jedem 3. Montag im Monat - mehr...

Bistro Roth, Rothestraße 34, 22765 HH-Ottensen www.bistro-roth.de

 

Am Montag, 21.11.2016, 19.30 h startet die nächste Offene Lesebühne HH-West!

_______________________________________________________________________

AUTORIN DES ABENDS im November: Hanna Malzahn - sie stimmt schon mal auf Weihnachten ein ...

***********************************************************************

OFFENE LESEBÜHNE MELDORF

 

An jedem 2. Dienstag im Monat mehr...

 

Kulturkneipe Bornholdt, Zingelstraße 14, 25704 Meldorf www.bornholdt-meldorf.de 

 

Am Dienstag, 13.12.2016, 19.30 h startet die nächste Offene Lesebühne Meldorf!

_______________________________________________________________________

Autoren des Abends: E. H. Beilcke und Jürgen Chr. Schaper und ihre "SEESÄCKE" - Geschichten (nicht nur) für Segler und Freunde des Meeres ...

SEESÄCKE: J. C. Schaper (li) und E. H. Beilcke lesen im Wechsel

Auch im Dezember sind im Rahmen der Offenen Lesebühne Meldorf 20 Minuten lang "Autoren des Abends" zu hören: E. H. Beilcke und Jürgen Chr. Schaper, begeisterte Segler mit langjähriger Beziehung zu Dithmarschen, lesen aus ihrem Band "SEESÄCKE" launige Geschichten (nicht nur) für Segler und Freunde des Meeres. Mit von der Partie: die Künstlerin Marlies Schaper, die das Buch mit großartigen 

Illustrationen versehen hat. 
Aber natürlich öffnet die Offene Lesebühne Meldorf auch und erst recht wieder ihre Pforten für lesende Autoren, die spontan einen eigenen Text vortragen möchten, und interessierte Zuhörer, die einem bunten Querschnitt durch literarische Beiträge regionaler Autoren lauschen möchten!

Seesäcke - das Buch zur Lesung ...

***********************************************************************

NACHLESE: UND WIE WAR DAS NEULICH?

***********************************************************************

OFFENE LESEBÜHNE HAMBURG-WEST:

***********************************************************************

Montag, 19.09.2016: AUTOR DES ABENDS - Detlev H. G. König

Bei der ersten Offenen Lesebühne in Ottensen nach der literatur altonale-Lesebühne im Juli und der Sommerpause im August hätten es gern ein paar mehr Gäste sein können, zumal Detlev König sein neues Buch präsentierte, diesmal keinen Gedichtband, sondern einen sozialkritischen Kriminalroman ... mehr und eine Bildergalerie hier...

***********************************************************************

OFFENE LESEBÜHNE MELDORF:

***********************************************************************

Montag, 08.11.2016: AUTOR DES ABENDS - Thomas Vogel

Thomas Vogel (c) Foto: EBO

Der Mörder trägt ein Kopfkreuz - so der Titel des Kriminalromans, aus dem Thomas Vogel als Autor des Abends auf der Offenen Lesebühne Meldorf einige Passagen vorstellte. Passagen, die neugierig machen auf das rätselhafte Geschehen im Helmstedt der Nachkriegs- und Besatzungszeit, in dem mehrere Morde geschehen ... Zurzeit noch im Druck, wird das Buch in Kürze erhältlich sein.

 

Mehr und eine Bildergalerie hier...

 

***********************************************************************

Bildergalerien im ARCHIV:

Bilder zur Offenen Lesebühne Hamburg-West gibts hier ... 

Bilder zur literatur altonale Lesebühne gibts hier ... 

Bilder zur Offenen Lesebühne Meldorf gibts hier ... 

Bilder zu Lesungen von und mit der Textfabrique51 gibts hier ... 

***********************************************************************